7 schnelle Webspiele zum Online-Spielen, wenn Sie sich langweilen

Wenn du dich langweilst oder ein bisschen Zeit totschlagen musst, ist ein Webspiel die perfekte Möglichkeit, dich zu unterhalten. Um die Langeweile zu vertreiben, haben wir eine Liste der besten schnellen Webspiele zusammengestellt, die du online spielen kannst, wenn du gerade Däumchen drehst.

Diese süchtig machenden Spiele sind klein und erfordern keine Verpflichtung oder Registrierung. Sie machen so viel Spaß, dass du gar nicht mehr aufhören willst, aber sie sind so leicht, dass du sie bei Bedarf sofort wieder verlassen kannst.

Hier sind die besten schnellen Webspiele, die du online spielen kannst, wenn dir langweilig ist.

1. QWOP

QWOP ist ein legendäres Webspiel. Das Ziel ist einfach: erfolgreich 100 Meter laufen. Nur ist das alles andere als einfach, denn Sie müssen die Oberschenkel und Waden des Läufers manuell steuern. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie eine Weile brauchen, um von der Startlinie wegzukommen, aber zumindest werden Sie dabei viel Spaß haben.

2. Verschränkung

Entanglement ist das perfekte Spiel, wenn du gestresst bist, auch wenn du keine Puzzlespiele magst. Ziel ist es, den längsten Weg durch die von dir gelegten Spielsteine zu schaffen. Diese Kacheln werden nach dem Zufallsprinzip generiert, bieten aber genug Möglichkeiten, um nicht frustrierend zu sein. Außerdem gibt es eine schöne, beruhigende Hintergrundmusik.

3. Gridland

Gridland ist ein Drei-Gewinnt-Spiel mit einer Besonderheit. Es gibt zwei Phasen: Tag (wo du Rohstoffe sammelst, um dein Dorf aufzubauen) und Nacht (wo du eindringende Monster abwehrst). Die Zeit schreitet nur voran, wenn du einen Zug machst, so dass kluges Planen und Nachdenken gefördert werden. Das Spiel ist äußerst clever, aber vor allem macht es eine Menge Spaß.

Mehr solcher Spiele findest du in diesen coolen Puzzlespielen, die du in deinem Browser spielen kannst.

4. Keks-Klicker

Das Konzept von Cookie Clicker ist so banal, dass du es erst richtig verstehst, wenn du anfängst zu spielen. Das ultimative Ziel ist es, so viele Kekse wie möglich zu produzieren. Dazu klickt man auf einen Keks. Das war’s. Die Kekse kannst du dann im Laden eintauschen, um Power-Ups zu kaufen, die Aufgaben automatisieren, z. B. einen verstärkten Cursor oder eine Oma.

5. Threes

Threes ist ein beliebtes Handyspiel, das in ein Webspiel umgewandelt wurde. Du schiebst nummerierte Kacheln auf einem vier mal vier großen Raster, um sie zu einem Vielfachen von drei zu kombinieren. Ziel ist es, durch Stapeln und Erreichen seltener Steine die höchste Punktzahl zu erreichen. Obwohl das Konzept einfach zu sein scheint, ist es sehr schwierig, das Spiel länger als ein paar Minuten durchzuhalten, bis keine Züge mehr übrig sind.

6. Das Wiki-Spiel

Wikipedia ist eine Fundgrube für interessante Informationen. The Wiki Game macht sich die kostenlose Online-Enzyklopädie zunutze, indem es dich herausfordert, von einer Wikipedia-Seite zu einer anderen zu reisen, indem du die internen Links auf der Seite benutzt. Die Zeit wird auch danach bemessen, wie einfach die Aufgabe ist.

So ist es zum Beispiel relativ einfach, von der Startseite von The Pacific War zur Endseite von Sea zu gelangen. Der Wechsel von Electric Chair zu HTML ist dagegen etwas schwieriger.

7. Linienreiter

Line Rider ist ein so beliebtes Webspiel, dass es in Nintendo DS- und Wii-Titel umgesetzt wurde. Du brauchst diese Konsolen aber nicht, denn es kann direkt im Browser gespielt werden. Benutze deinen Cursor, um Linien zu zeichnen, auf denen die kleine Figur dann reitet. Sei so kreativ wie du kannst, indem du Schleifen, Rampen und verrückte Sprünge zeichnest.